Auch vor Ostern packen wir unsere Koffer…

… und nehmen mit: Genähtes, Postkarten, Illustrationen, Schmuck, Betonstücke, Fotos, Linoldrucke und vieles mehr. Am 17. März von 11 bis 17 Uhr laden der Manufakturladen Etagerie und der gemeinnützige Verein offenbar e.V. zum gemeinsamen Koffermarkt ein. Kreative aus der Region präsentieren ihre Schätze an den beiden in direkter Nachbarschaft liegenden Veranstaltungsorten in der Taunusstraße 1 und der Domstraße 57 in Offenbach. Für die Besucher eine gute Gelegenheit, sich schon einmal auf die Suche nach Ostergeschenken zu machen. Verkauft wird aus dem Koffer. Das erfordert von den Ausstellern ungewöhnliche Gestaltungsideen für die Präsentation. Denn ihnen steht lediglich ein ungefähres Koffermaß von 60 mal 80 Zentimetern als Verkaufsfläche zur Verfügung. Und weil Stöbern hungrig und durstig macht, gibt es für die Besucher an beiden Veranstaltungsorten auch ein Angebot an Speisen und Getränken – von deftig bis süß. Während des Koffermarktes feiert im offenbar das Kinderbuch „Der Igel und sein Architekt“ von Julia Çam und Tania Sívertsen Premiere. Es ist in einer ersten Kleinstauflage erschienen und kann nun erworben werden. Die Autorin Julia Çam hat darüber hinaus ein Hörbuch mit sieben Tiergeschichten für Kinder ab drei Jahre herausgebracht. An einer Bastelstation können die jüngsten Gäste selbst kreativ werden. Im offenbar zeigt zudem der Fotomaler Oliver Ammerschuber eine Auswahl seiner Bilder. In ihnen will er die Ursprünglichkeit und Faszination der Natur einfangen. Er versucht, seine Werke in einer Zwischenwelt zwischen Fotografie und Malerei anzusiedeln. Der Eintritt ist frei. Wann? 17. März 2018, 11 bis 17 Uhr Wo? Etagerie, Taunusstraße 1, 63067 Offenbach und offenbar e.V., Domstraße 57, 63067 Offenbach

Christina Dirlich

Christina Dirlich

Fotografie, Lomografie & Linoldruck
Christina Dirlich

Letzte Artikel von Christina Dirlich (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.