Alexandra Hoffmann

Selbermacherin & Beton-Freund

Das Unvollkommene, Unperfekte macht für Alexandra Hoffmann den Reiz des Werkstoffs Beton aus. Um ihre kreative Seite auszuleben, begann sie 2015, mit dem Werkstoff Beton zu experimentieren. Tauchte Formen in die graue Masse, versenkte Tassen, Messing oder Lampenfassungen darin. So entstanden die ersten Entwürfe für ihre originellen Objekte unter dem Label Betonstück. Sie sind nicht ganz perfekt. So dürfen sie auch sein. Immer entscheidet der Beton selbst, was er macht.  In Offenbach hat Alexandra Hoffmann das kreative Umfeld gefunden, das ihr die Möglichkeit gibt, Neues auszuprobieren und zu entwickeln. Im offenbar hat sie eine Werkstatt für die Arbeit mit Beton eingerichtet. Für Interessierte bietet sie Workshops an.

Alexandra Hoffmann, Jahrgang 1976, arbeitet aktuell als Ergotherapeutin in einer Beratungsstelle, mit dem Ziel, Kindern oder Erwachsenen, die nicht oder kaum sprechen können, eine Alternative aufzuzeigen, damit diese am Alltag kommunikativ teilhaben können. Seit 2010 lebt sie in Offenbach.

Betonstück auf Instagram
Betonstück auf Facebook