der Verein

Die Idee

Basis für den Verein offenbar e.V. ist die Idee einer Kooperation von freischaffenden Künstlern, Kunsthandwerkern, Autoren, Therapeuten und freien, offenen Menschen. Offenbar soll Platz für Innovation bieten, eine Art Möglichkeitsraum und damit eine Heimat für Kreativität und Austausch sein. Auf folgenden Säulen baut das Vereinsleben auf:
  • Raum für gemeinsames Arbeiten und Austausch, sowie Werkstatt, Seminar- und Schulungsraum
  • Kreativer Rückzugsraum
  • Treffpunkt für Mitglieder, Nutzer und Interessierte
  • Austausch über Kunst, Kultur, gesellschaftliche Entwicklungen, vielfältige Denkansätze
  • Präsentation/Verkauf von Werken und Produkten, die im oder durchs offenbar entstanden sind

Treffpunkt

Offenbar ist ein Ort, an dem sich Menschen treffen und gemeinsam an Ideen arbeiten. Vieles passiert hier ganz intuitiv. Jeder profitiert, denn jeder kann vom anderen lernen – wenn er will. Viele der Mitglieder haben einen Beruf, den sie hauptsächlich ausüben, finden aber im offenbar einen Raum, wo sie weitere Interessen und Fähigkeiten ausleben können. Wer nicht gern zuhause am Computer sitzt, wer keine eigene Werkstatt hat (oder haben möchte), wer Inspiration sucht, findet das im offenbar.

Arbeitskonzept

Offenbar bietet Kreativen Räume und Arbeitsplätze zur Nutzung an. Ob täglich, zweimal in der Woche oder einmal im Monat – hier können Menschen ihre Ideen realisieren. Und sich über ihr Schaffen austauschen. Aber nicht nur das. Auch Präsentationen, zum Beispiel in Ausstellungen, und der Verkauf der Produkte kreativer Arbeit finden statt. Wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit ist die Idee des Teilens. Gedanken und Überlegungen einerseits – Werkzeuge und Ausstattung andererseits.
Beim Aufbauen und Einrichten der Räume haben die Mitglieder des Vereins Dinge mitgebracht, die dann auch die anderen (mit Sorgfalt und der angemessenen Achtsamkeit) benutzen dürfen. Das können Pinsel und Meißel, eine Postkartendruckerpresse oder Bücher sein, die die Mini-Bibliothek bestücken.